SHAREconomy sharECONOMY

 

Shareconomy: Antikapitalismus oder „Ausbeutung 2.0“?

Das Konzept „Teilen statt Besitzen“ erfreut sich in vielen Lebensbereichen immer größerer Beliebtheit. Nicht nur Autos, sondern auch Kleidung und Wohnung werden geshared.

 

Doch wie neu ist das alles? Stehen wir tatsächlich vor einem grundlegenden Wandel hin zu einer kooperativen Gesellschaft oder ist diese Entwicklung nur eine neue Spielart des sich transformierenden Kapitalismus? Darüber möchten wir, nach einer Eröffnung von Herrn Prof. Dr. Knie, mit Euch sowie

  • Georg Reischauer – Hertie School of Governance
  • Frauke Hehl – workstation Ideenwerkstatt Berlin e.V.
  • Tom Hansing – Anstiftung – Ertomis
  • Christoph Vornhusen – BENCON ENERGIES

 

Mehr unter : https://shareconomyberlin.wordpress.com/